Logo ausblenden
SS2021WS2020/21SS2020WS2019/20SS2019WS2018/19SS2018WS2017/18SS2017WS2016/17SS2016WS2015/16SS2015WS2014/15



April 2021
MoDiMiDoFrSaSo
29303101020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829300102
Mai 2021
MoDiMiDoFrSaSo
26272829300102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31010203040506
Juni 2021
MoDiMiDoFrSaSo
31010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293001020304
Juli 2021
MoDiMiDoFrSaSo
28293001020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829303101


Sommersemester 2021


vergangene Veranstaltungen einblenden

FILM- UND VERANSTALTUNGSREIHE

125 Jahre Kino: Bei den Sommerfilmtagen

Sa, 14.8. 21.00 Uhr

Jens-Uwe Fischer, Historiker

Ort
Freundschaftsinsel Potsdam
(Zugang über Lange Brücke)



Spur des Falken
R: Gottfried Kolditz, D: Gojko Mitić, Barbara Brylska, DDR 1968, 107'
Einführung: Jens-Uwe Fischer (Historiker)
Vorprogramm: Werbung und Trailer


Filmnächte auf Campingplätzen als Mittel gegen den Besucherschwund.

Ab 1965, als sich in der DDR das Fernsehen durchgesetzt hatte und die Publikumszahlen stark zurückgingen, setzte man auf populäre Genres, die bevorzugt bei den Sommerfilmtagen eingesetzt wurden. Mit der Vorführung eines sogenannten Indianerfilms wird die Freundschaftsinsel noch einmal zum Kino umfunktioniert. Der Historiker Jens-Uwe Fischer beleuchtet die Freilichtkinopraxis der Sommerfilmtage und das Genre der DDR-Indianerfilme.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe 125 Jahre Kino: Vom Wintergarten zum Multiplex